Impressum

facebookOwncloudE-mail: info@f-cat.de | Telefon: +49 (0)30 26 103 29-20 deutsche Version english version

f-cat productions

 

Tickets

Tickets zu vielen Konzerten unserer Künstler gibt es unter Tourdaten und außerdem an allen Vorverkaufsstellen.

Afrobeat

Seun Kuti

| Nigeria

Als jüngster Sohn des Afrobeatpioniers Fela Kuti tritt Seun Kuti in die Fußstapfen seines Vaters und bringt den Afrobeat kraftvoll und authentisch auf die Bühnen Europas, Afrikas und der Welt. Bereits mit 15 Jahren übernahm Seun Kuti die Band seines verstorbenen Vater „Egypt 80“ und konnte sich schnell als neuer Kopf der Band profilieren. Auf den Straßen von Lagos wird Seun Kuti seither und selbstverständlich als Frontman der Egypt 80 akzeptiert. Heute begeistert er auch dank seiner enormen Bühnenpräsenz jedes Publikum und bringt selbst den größten Tanzmuffel dazu, sich im Takt seiner Musik zu bewegen!

Mit einem mitreißenden Mix aus Jazz und Funk, dem unverwechselbaren Groove afrikanischer Percussion und den „Kuti-typischen“, politischen Phrasen und Gesängen führt Seun die Tradition des Afrobeats fort und ist das Highlight auf jedem Festival! In seinen fantastischen Live-Shows überzeugt Seun Kuti mit seinem persönlichen Stil, seiner dunklen, ausdrucksstarken Stimme und obligatorischen Solos. Mit enormer Power treibt er seine Egypt 80s an und greift dabei sowohl auf das musikalische Repertoire der Familie Kuti als auch auf seine eigenen Kompositionen zurück.

Seit 2005 tourt Seun Kuti durch Europa und hat bereits auf vielen bedeutenden Festivals gespielt: Les Nuits de Fourviere 2005 – Sphynx 2005 – Couleur café 2006 - Mar de la Musica 2006 – Pireneo Sur 2006 – Art Rock 2006 - Les Eurockéennes 2006 – Musiques Métisses 2006 – Festival de Jazz de Montreal 2007 – Roskilde 2007 – Nice Jazz Festival 2007 - Lugano Jazz Festival – JVC Jazz Festival Paris 2007– Oslo World Music Festival 2007.... 2007 ging es dann nach Chicago und Montreal (wo er beim Jazzfestival vor 100 000 Zuschauern spielte)!

Auf der Weltmusikmesse WOMEX 07 legte Seun ebenfalls einen atemberaubenden Live-Auftritt hin, der das tanzwütige Publikum begeisterte und für die meisten zum absoluten Highlight der Messe wurde.

Im Mai 2011 erschien seine neue Platte From Africa with Fury: Rise in Deutschland, die vom großen Brian Eno koproduziert wurde. In Großbritannien ist die CD bereits seit dem 12. April zu haben, und Englands größte Tageszeitungen finden nichts als lobende Worte! Im Juni 2011 startete Kuti seine erste große Deutschlandtour mit einem umjubelten Auftritt beim Moers Festival.

On Tour

Little Drop Of Poison (7640 Bytes)

Rebekka Bakken

06.11. DE-Oldenburg
07.11. DE-Hannover
08.03. AT-Graz
11.03. DE-Mainz

Rebekka Bakken zählt ohne Zweifel zu den markantesten weiblichen Stimmen Europas.